Hühnerauge entfernen & behandeln

Was ist ein Hühneraugenpflaster?

Eine geeignete Möglichkeit, um extrem dicke und starke Hornhaut wie z.B. Hühneraugen problemlos zu entfernen sind spezielle Hühneraugenpflaster bzw. Hornhautpflaster

Diese Pflaster enthalten den Wirkstoff Salincylsäure, welcher dazu führt, dass das Hühnerauge aufgeweicht wird, so dass es einfach entfernet werde kann.

Wie werden Hühneraugenpflaster angewendet?

 

Vor der Anwendung sollte die betroffene Stelle sorgfältig mit Wasser und Seife gereinigt werden. Danach kann das Pflaster angebracht werden, wobei die Öffnung des Schaumstoffrings direkt über das Hühnerauge gelegt werden muss, da sonst die Salincylsäure nicht auf den betroffenen Bereich gelangt.  Alle zwei- bis vier Tage muss das Pflaster dann gewechselt werden. 

Spätestens nach einer Woche sollte das Hühnerauge endgültig aufgeweicht sein und lässt sich sehr leicht mit warmem Salzwasser entfernen.  Auf gar keinen Fall, darf versucht werden das Hühnerauge mit scharfen Gegenständen wie z.B einer Schere oder eine Rasierklinge zu entfernen.

Nach der Entfernung des Hühnerauges ist es wichtig auf die betroffene Stelle eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen, damit eine nachhaltige Pflege gewährleistet wird

Hühneraugenpflaster kaufen

Hühneraugenpflaster gibt es in jeder Apotheke rezeptfrei zu kaufen und online zu erwerben. Unterschiedliche Hersteller bieten sie zu relative günstigen Preisen an. Falls Sie ein Hühneraugenpflaster kaufen wollen, finden Sie hier eine Auswahl von empfehlenswerten Produkten.